KERAMIK LAUFEN MEHRFACH AUSGEZEICHNET

Best Architects 2011
Der Best Architects Award zeichnet die besten Architekten aus dem deutschsprachigen Raum aus. Dazu werden seit 2007 jedes Jahr alle Architekten und Architekturbüros, die Projekte auf höchstem Qualitätsniveau realisiert haben, aufgefordert ihre Projekte zum Wettbewerb einzureichen. Eine unabhängige Jury aus namhaften Architekten, vergibt die Best Architects Label dann in jeder der 5 Kategorien (Wohnungsbau, Büro- und Verwaltungsbauten, Gewerbe- und Industriebauten, sonstige Bauten, Innenausbau).

Für den Entwurf des Ausstellungs- und Besucherzentrum von Keramik Laufen, das Laufen Forum, wurde Nissen & Wentzlaff Architekten, Basel, mit dem Best Architects Award 11 ausgezeichnet.

www.bestarchitects.de

Green Good Design Award 2010
Der Good Design Award ist eine der ältesten Design-Auszeichnung der Welt und zeichnet seit 60 Jahren herausragende Produkte aus den Bereichen Industrie-, Produkt- und Grafikdesign aus. Der Green Good Design Award würdigt besonders Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit in Design und Architektur: Er wird wie der Good Design Award vom Chicago Athenaeum, dem Museum of Architecture and Design gemeinsam mit dem European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies (Dublin/Athen) verliehen – 2010 bereits zum zweiten Mal.


Den Green Good Design Award erhielt Keramik Laufen für sein innovatives und nachhaltiges Ausstellungs- und Besucherzentrum. In dem barrierefreien, 21.325 Quadratmeter grossen Gebäude sind neben dem Showroom für die Produkte auch Räume für Ausstellungen, Präsentationen und Training sowie Probebäder zu finden. Im Bedarfsfalle wird das gut gedämmte Bauwerk über thermoaktive Decken (Thermoaktives Bauteilsystem TABS) beheizt, eine kontrollierte Wohnraumlüftung des fensterlosen Gebäudes sorgt für eine ressourcenschonende und sichere Basislüftung.

www.chi-athenaeum.org

Award für Marketing + Architektur 2010
Das LAUFEN Forum hat die Jury des Award für Marketing + Architektur überzeugt und den Preis in der Kategorie „Büro- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerberäumlichkeiten“ gewonnen. Von den 85 eingereichten Projekten wurden 26 nominiert, davon 5 Bauten in der Kategorie A „Büro- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbebauten“.

Der Award für Marketing + Architektur zeichnet Personen und Firmen aus, die auf vorbildliche Weise in der Schweiz Objekte nach den Grundsätzen hochwertiger Corporate Architecture (CA) geplant und realisiert haben. Objekte mit einem erkennbaren Bezug zur Firmenphilosophie, zum Marken- und Marktauftritt verhelfen zu einer positiven Aussenwahrnehmung. Denn die Identität durch Architektur, so der Veranstalter Baukoma, ist einmalig und schafft dauerhafte Wettbewerbsvorteile. Und last but not least, kreative Gebäude und Räume mit einem hohen Grad an Authentizität inspirieren nicht nur Mitarbeitende sondern auch Kunden und Geschäftspartner. Der Kriterienkatalog, nach welchem die eingereichten Objekte bewertet wurden, umfasst deshalb nicht nur technische sondern auch emotionale Elemente. Laut Jury zeichnet eine gehaltvolle Einbindung des Gebäudes in den Kontext und die prägnante Einbindung der Architektur in die Corporate Identity ein gutes Projekt aus. So stehen zum Beispiel die Erlebnisqualität, das Material-, Farb- und Lichtkonzept sowie die Gebäudeform an und für sich als Träger der Marketingbotschaft, als Verbindung der Marke und der Tätigkeit des Bauherren. Nicht zuletzt vermittelt die Einzigartigkeit eines Objekts, verbunden mit dem Innovationsgehalt, den subtilen Transport von Unternehmen und Marktwerten. Diese Kriterien erfüllt das 2009 fertig erstellte LAUFEN Forum vollumfänglich und hat damit die Jury überzeugt.

www.marketingarchitektur.ch