Die Oberfläche ist reinigungs- und wartungsfreundlich. Auf ihr sammelt sich kaum Schmutz an. Verwenden Sie für die regelmäßige Pflege einem Schwamm, ein weiches Tuch und ein leicht antistatisches Reinigungsmittel. Dadurch behält die Oberfläche ihren Glanz. Vermeiden Sie die Verwendung von Scheuer- und Lösungsmitteln. Diese könnten die Oberfläche beschädigen. Entfernen Sie hartnäckigen Schmutz mit einem flüssigen Haushaltsreinigungsmittel wie z. B. Geschirrspülmittel oder Flüssigseife (beachten Sie die Verdünnungsanleitungen).

Entfernen Sie Kalkflecken mit einem Entkalkungsmittel. Spülen Sie immer mit viel Wasser nach. Verwenden Sie zum Nachpolieren ein weiches Tuch.  Es dürfen keine säurehaltigen Reinigungsmittel oder Reinigungsessig verwendet werden.